Problem und Lösung beim Abruf von Fondsdaten des FTC Futures Fund Classic mit dem Bloomberg Terminal

Bloomberg-Terminalkunden erhalten neuerdings beim Versuch, Informationen über bestimmte Alternative Investments abzurufen keine Daten, sondern gelangen auf eine Seite mit der Mitteilung "THIS IS A RESTRICTED SECURITY". Hier erfahren Sie, wie der Datenzugang wiederhergestellt werden kann.

Bloomberg hat seine Hedge Fund Database, in der die meisten Alternative Investments wie der FTC Futures Fund Classic erfasst sind, mit Februar 2017 für den allgemeinen Zugriff gesperrt. Wer diese Daten wieder beziehen möchte, muss sich als geeigneter Teilnehmer ("Accredited Investor" bzw. "Qualified Purchaser") registrieren. Das geht so:


Restricted Security


1.) Beide auf der Terminal-Seite anklickbaren Formulare ("FIFW IDOC Accredited Investor Questionnaire" und "FIFW IDOC Qualified Purchaser Questionnaire") herunterladen und ausfüllen.

2.) Scans der ausgefüllten Formulare an hfnd@bloomberg.net senden.

Die Freischaltung der Datenbankinhalte erfolgte bei unserem Versuch noch am gleichen Tag.

Bitte beachten Sie, dass der FTC Futures Fund Classic in Österreich keinen Restriktionen unterliegt. Er darf an Privatinvestoren vertrieben werden. Aktuelle Kurse werden zudem laufend auf unserer Web-Site www.ftc.at veröffentlicht.