FTC Futures Fund Classic

Die klassische, seit 1994 entwickelte Managed Futures Strategie von FTC Capital als Alternativer Investmentfonds. Ideal als Ergänzung zu Aktien in einem diversifizierten Anlageportfolio. Der Fonds darf in Österreich sowohl an professionelle als auch private Kunden vertrieben werden.

FTC Futures Fund Classic : Performance(1)

Anteilsklasse
LU0082076828 (B EUR) 13.11.2018
Kurs 15,73
Tag 0,25 %
Monat -2,24 %
lfds. Jahr -15,20 %
1 Jahr -13,24 %
3 Jahre -14,88 %
5 Jahre 0,83 %
Anteilsklasse
LU0550775927 (B USD) 13.11.2018
Kurs 8,29
Tag 0,24 %
Monat -2,01 %
lfds. Jahr -12,55 %
1 Jahr -10,18 %
3 Jahre -7,48 %
5 Jahre 11,42 %

(1) Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt lt. OeKB Methode. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt. Der bei Kauf anfallende einmalige Ausgabeaufschlag in Höhe von bis zu 4,5 % und allenfalls individuelle transaktionsbezogene oder laufend ertragsmindernde Kosten (z.B. Konto- und Depotgebühren) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Angaben beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf die Stammklasse EUR B (Fondsstart 1.5.1998) und die Classic Strategie vor Fondsstart (1.1.1995-30.4.1998); die Performance vor Fondsstart beruht auf einem Vorläuferprodukt mit ähnlicher Strategie.

FTC Futures Fund Classic kann zu wesentlichen Teilen in börsengehandelte Futures sowie in Sichteinlagen oder kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten investieren.

* Jahresperformance bis dato

FTC FUTURES FUND CLASSIC: Dokumente im Format PDF zum Download

Aktuelle Reports

Steuerliche Informationen für Österreich

Steuerliche Informationen für Deutschland

Anlageklasse Managed Futures

Managed Futures sind alternative Investmentfonds, die sich in den 1980er Jahren an den Warenterminbörsen der USA entwickelt haben. Die ersten Managed Futures hatten, so wie die international erfolgreichsten von heute auch, ein klares Profil: Systematisch, trendfolgend und risikokontrolliert.

Systematisch:weil Kauf- und Verkaufsentscheidungen nach klaren, mathematisch definierten Regeln auf der Basis von Preisdaten getroffen werden.

Trendfolge bedeutet, dass der Einstieg in eine Handelsposition erst dann erfolgt, wenn sich bereits ein Preistrend gebildet hat. Man versucht also nicht, eine Marktentwicklung vorherzusehen, sondern setzt darauf, dass sich ein etablierter Trend eher fortsetzt, als dass er sich umkehrt.

Risikokontrolleist ein unverzichtbarer und zentraler Bestandteil jeder Managed Futures Strategie, denn anders als Aktien und Anleihen kann man Futures-Kontrakte nicht einfach kaufen, halten und abwarten. In Managed Futures Strategien wird daher viel Arbeit darin investiert, das Risiko auf einem jederzeit beherrschbaren Niveau zu halten. Das geschieht unter anderem durch breite Streuung der Handelspositionen auf eine Vielzahl von Märkten, die voneinander unabhängig sind (Diversifikation), oder durch Anpassung des Investitionsgrades an die aktuelle Höhe der Preisschwankungen (Volatilität).

Managed Futures: Die natürliche Absicherung gegen Krisen

Profite in Krisenzeiten

Ob während der Asienkrise von 1998, beim Platzen der Internet-Aktienblase Anfang der 2000er oder im Verlauf der Weltfinanzkrise, die 2007 mit dem Zusammenbruch des Marktes für Hypothekenverbriefungen in den USA begann: Wenn die Aktienbörsen abstürzten, erwirtschafteten Managed Futures zuverlässig Rekord-Renditen.

Warum das funktioniert.

Dass Managed Futures so verlässlich als Portfolio-Versicherung funktionieren, hängt damit zusammen, wie sich die Märkte in Krisen verhalten. Finanzexperten nennen es den „Risk-off“ Modus, in dem die Mehrzahl der Marktteilnehmer riskante Anlagen meidet – Aktien, industrielle Rohstoffe und Non-Dollar-Währungen – und in die sogenannten „sicheren Häfen“ flüchtet – Staatsanleihen mit erstklassiger Bonität, Gold und der US-Dollar. Dieses Herdenverhalten führt zu starken Trends über nahezu alle Märkte hinweg. Die trendfolgenden Managed Futures können sie alle nutzen, da auf den modernen Terminbörsen alle Asset Klassen gehandelt werden und man mit Futures sowohl von steigenden als auch fallenden Preisen profitieren kann.

RECHTLICHE HINWEISE

Die Inhalte dieser Website sind Marketingmitteilungen. Sie dienen ausschließlich zur Information und stellen - sowohl nach österreichischem als auch nach ausländischem Kapitalmarktrecht - weder eine Aufforderung, ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes, insbesondere zu einem Investment, dar oder sollen eine derartige Entscheidung beeinflussen. Jede konkrete Veranlagung sollte erst nach einem Beratungsgespräch erfolgen. Die Inhalte dürfen nicht als Vermögens-, Rechts- oder Steuerberatung ausgelegt werden. Die Informationen wurden von FTC Capital GmbH mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann FTC Capital GmbH keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der auf ihrer Webseite zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen.

FTC Capital GmbH übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns oder sonstiger direkter oder Folgeschäden, welche durch den Gebrauch oder das Vertrauen in die auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Information entstehen. Eine Veröffentlichung der enthaltenen Informationen ist untersagt. Angehende Investoren werden angehalten, angemessene Investmentberatung in Anspruch zu nehmen und sich über die geltenden Rechtsgrundlagen, Börsenaufsichtsgesetze und Steuern in ihrem Heimat- oder Aufenthaltsland zu informieren. In jedem Fall sollten die aktuellen, rechtlichen Fondsdokumente (Prospekt, Kundeninformationsdokument, Jahres-, Halbjahresbericht, etc.) sorgfältig studiert werden. Sämtliche fondsspezifischen Dokumente der in dieser Website genannten Fonds (insbesondere Verkaufsprospekte) können kostenlos insbesondere bei FTC Capital GmbH, Seidlgasse 36/3, A-1030 Wien bezogen werden.

Vertriebsbestimmungen:

FTC Gideon I entspricht der EU-Richtlinie 2009/65/EU ("UCITS-Richtlinie"); diverse Anteilklassen sind in Österreich, Deutschland und Ungarn zum öffentlichen Vertrieb zugelassen.

FTC Futures Fund Classic ist ein alternativer Investmentfonds (AIF) gemäß EU-Richtline 2011/61/EU ("AIFM-Richtlinie"). Er darf in Österreich und Luxemburg an professionelle Kunden und an Privatkunden vertrieben werden. In Deutschland ist der Vertrieb an professionelle Kunden zulässig.

Hinweis für die USA:
Die auf diesen Seiten genannten Investmentprodukte und Informationen sind nicht für den Vertrieb in den USA bestimmt. Sie richten sich daher nicht an US-Personen gem. Rule 902, Regulation S, Securities Act 1933 (insbesondere Personen mit amerikanischer Staatsbürgerschaft oder Personen, die ihren ständigen Wohnsitz in den USA haben).

Hinweis für Deutschland:
Der FTC Futures Fund Classic und die damit in Zusammenhang stehenden Informationen sind in Deutschland nicht für den Vertrieb an Privatkunden bestimmt. Diesbezüglich richtet sich die Website daher nicht an deutsche Privatkunden.

Hinweis für die Schweiz:
Die auf diesen Seiten genannten Investmentprodukte und diesbezügliche Informationen sind nicht für den öffentlichen Vertrieb in der Schweiz bestimmt. Diesbezüglich richtet sich die Website daher nicht an Schweizer Staatsbürger